StartSportGroßer Anklang beim Mannschafts-Pokalschießen

Großer Anklang beim Mannschafts-Pokalschießen

Wanderpokal bleibt in Hesborn

Am Sonntag, 3. März, fand das Mannschafts-Pokalschießen des Kameradschafts- und Reservistenvereins Hallenberg in der Stadthalle statt. 16 Mannschaften hatten daran teilgenommen und um die ersten drei Platzierungen gekämpft.

Im Mannschaftswettbewerb konnte sich die “Reservistenkameradschaft Hesborn” mit 429 Ringen den ersten Platz und gleichzeitig wiederum den Wanderpokal sichern. Die “RAG Hesborn” belegte mit 421 Ringen den zweiten, gefolgt mit 403 Ringen der “Schützenverein Bromskirchen” auf dem dritten Platz.

Im Einzelwettbewerb schoss sich Kurt Isenberg (Liesen) auf den ersten Platz. Dirk Schienbein (Bromskirchen) verteidigte im Stechen gegen Rolf Brieden (Liesen) seinen zweiten Platz. Neben dem Pokalschießen wurde das “Sauschießen” angeboten. Ein Stechen für die ersten drei Platzierungen mit jeweils fünf geschossenen Säuen entschied: erster Platz Edward Köster (Hallenberg), zweiter Platz Florian Pöllmann (Hallenberg) und dritter Platz Niklas Becker (Hesborn). Den drei Erstplatzierten wurden Urkunden, Pokale und Präsentkörbe überreicht.

Aktuelles

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner