StartVeranstaltungenGesundheit/SportSauerlandHop weckt Spaß an Musik und Bewegung

SauerlandHop weckt Spaß an Musik und Bewegung

Der “SauerlandHop” geht in seine dritte Runde. Dabei gibt es zahlreiche Veranstaltungen in den Teilnehmer-Kommunen Olsberg, Brilon und Winterberg.

Die große Gemeinsamkeit dabei: Sie alle wecken Spaß und Freude an Musik und Bewegung. Natürlich dürfen dabei auch die offenen Tanzflächen nicht fehlen. In Winterberg war die “Offene Tanzfläche” bereits Anfang Mai im Rahmen des Winterberg Stadterlebnisses. Hier sind u.a. die Tanzwerkstatt Olsberg, die Streetdance Academy, die Funkengarden aus Züschen und Barbara Wirsing-Kremser mit LineDance aufgetreten.

Als Nächstes findet die “Offene Tanzfläche” in Olsberg statt: Am Samstag, 15. Juni geht es ab 14.30 Uhr los. Alle Gruppen, Organisationen und Tanzbegeisterte haben dort die Möglichkeit, ihre Künste zu präsentieren und auf der offenen Tanzfläche im Kurpark Dr. Grüne aufzutreten. Am gleichen Tag starten ab 10 Uhr zahlreiche Workshops in der Konzerthalle Olsberg. Gewählt werden kann zwischen Hip Hop, K-Pop, Musicaldance, Lindy Hop, Contemporary Jazz und Solo Jazz. Anmeldungen sind auch noch unter https://www.sauerlandhop.de möglich.

In Brilon wird die “Offene Tanzfläche” in das Rahmenprogramm des Altstattfestes am 31. August eingebunden. Zusätzlich wird es an dem Tag auch ein inklusiver Workshop geben. Interessierte Tanzbegeisterte können sich zu beiden Tanz-Angeboten noch bei Dr. Frauke Brauer unter f.brauer@brilon.de anmelden. Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem “Lindy Hop-Workshop” in den vergangenen Jahren wird dieser Workshop erneut in Brilon angeboten. Vom 4. bis 6. Oktober können Tanzbegeisterte daher wieder eine Kursteilnahme “Lindy Hop und Solo Jazz” mit dem schwedischen Dance Collective Kalabalindy um den Tänzer Matthias Lundmark in Brilon genießen. Zudem verwandelt sich am Samstag, 5.10. das Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon in einen brodelnden Tanzsaal: “Brilon swingt” – Live-Musik und DJane im Wechsel zum Tanzen und Zuschauen, Show Set von Kalabalindy. Anmeldungen sind ab 1. Mai bei Dr. Frauke Brauer unter f.brauer@brilon.de möglich.

“Zusätzlich wird es am 21. September in Winterberg Tanz-Workshops für Karnevalstanzgruppen und alle, die Spaß an Showtanz, Gardetanz und Musicaldance haben mit Yvonne Braschke. Zudem werden wir auch Workshops im Bereich Hip Hop, Streetdance und Commercial mit Sebastian Hörmann anbieten.”, erläutert Nicole Müller, Projektleiterin des Stadtmarketing Winterbergs.

Weitere Informationen und die digitalen Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen sind unter https://www.sauerlandhop.de einzusehen.

Die Projektplanung wurde von der Fachjury zur Förderung im Rahmen “Regionales Kultur Programm NRW” empfohlen.

Aktuelles

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner